BuiltWithNOF

Fährtenhundsport: Hier geht’s der Nase nach.

Die für Hunde wohl ursprünglichste Sportart ist die Fährtenarbeit. Hier wird die feine Nase unserer vierbeinigen Freunde gefordert. Sie wird trainiert, sicher einer Fährte zu folgen, die sich von Prüfungsstufe zu Prüfungsstufe immer schwieriger gestaltet.

Ist die erste mögliche Prüfung (Fährtenprüfung 1) noch eine 20 Minuten alte, vom Hundeführer selbst gelegte ca. 300 Schritt lange Fährte, mit 2 Gegenständen und 2 Winkeln, so beinhaltet die höchste Stufe (Fährtenhundprüfung 2) sieben Gegenstände auf einer mindestens 1.800 Schritte langen und 3 Stunden alten Fährte mit sieben Winkeln. 

[Home] [Unser Verein] [Sportarten] [Welpengruppe] [Schnuppergruppe] [Basisausbildung] [Turnierhundsport] [Vielseitigkeitssport] [Fährtenhundsport] [Obedience] [News] [Galerie] [Termine] [Impressum] [Datenschutzerklärung]